Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum. X

Mobile Wohnbetreuung - Angebot

 

 


Ca. 15 BewohnerInnen in 10 vom „Wohnservice“ des Vereins angemieteten Übergangswohnungen werden sozial begleitet (2 Wohngemeinschaften, 8 Einzelwohnungen)

 

Die Begleitung umfasst nach Bedarf und Vereinbarung:

Übersiedlungshilfe, Beratung und Betreuung in allen Lebensbelangen, Geldverwaltung, Wohnbegleitung, Hausbesuche, Vermittlung weiterführender Hilfe (zB. Schuldenregulierung), … Vermittlung in eine Dauermietwohnung.


Erreichbarkeit zu den Beratungs- und Bürozeiten des Tageszentrums:

Mo – Fr: 9 - 13 Uhr

 

Für BewohnerInnen der Notschlafstelle, wenn der Wunsch nach dem Wohnen auch den Wohnungsanforderungen entspricht: Miete zahlen, Ordnung halten, „Nachbarschaftsverträglichkeit“ … keine Suchtprobleme.