Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum. X

Jägerkrippe 2011 -Es war ein gutes Jahr!


Seit 2004 betreut die Notschlafstelle die Jägerkrippe am Teufelsbach in Steyr und schon wieder ist eine Saison vorbei! Die Figuren stehen zwar noch, sie warten auf Tauwetter, damit sie weggeräumt werden können. Dieses Jahr müssen sie nicht mehr soweit durch die Stadt reisen, denn die Krippenwerkstatt in der Damberggasse musste wegen Kündigung aufgelassen werden.


Ein neues Zuhause finden sie bis auf weiteres in der alten Notschlafstelle. Das hat den Vorteil, dass sie nicht mehr mit dem Auto und dem Hänger fahren müssen, sondern bequem einzeln mit der Sackrodel die paar Meter kutschiert werden – das genießen sie sicher! Einigen von ihnen sah man letztendlich die „Reisekrankheit“ auch an – an kaputten Armen, wackeligen Beinen usw. Das hat nun ein Ende!


Die handelnden Personen der Jägerkrippe, die Schafe mit eingeschlossen, bekamen auch heuer wieder Zuwachs. Ein „Steyrer Nachtwächter“ wurde von ihnen, aber auch von seinen lebendigen KollegInnen (initiiert vom Tourismusverband Steyr) herzlichst aufgenommen. Seitdem wacht er über dem Geschehen am Teufelsbach!

Der Neuzugang für nächstes Jahr ist bereits vom Krippenteam beschlossen, bleibt aber noch ein Geheimnis!


Die Kreativwerkstatt, die das ganze Jahr über mehr oder weniger gut zusammen mit den Bewohnern an Glücksbringern, Kripperln und anderen „lieben Dingen“ arbeitet, freut sich heuer über sehr guten Absatz. Es hat sich auch im Verkauf gelohnt, dass die Bewohner dieses Jahr unglaublich engagiert und fleißig waren. Wir alle freuen uns, dass die Produkte, die wir hauptsächlich aus Naturmaterialien und mit viel Sorgfalt fertigen, so gut bei Ihnen an kommen.


Wir bedanken uns für Ihren Besuch, die vielen persönlichen Gespräche, das tolle feedback für unsere Krippe und das große Interesse an unseren Einrichtungen und freuen uns auf die Krippensaison 2012.


Text, Fotos: Edeltraud Gradauer